Zuwachs für die 96-Familie

Das Handy hat Steven Cherundolo immer dabei.Wenn der Kapitän von Hannover 96 seine Laufeinheiten absolviert oder individuelles Training macht, ist er immer erreichbar. Dann gibt der Verteidiger, der sich Ende Juni einer Arthroskopie im linken Bein unterzog und in Österreich einen neuen Anlauf nimmt, sein Handy dem 96-Physiotherapeuten Ralf Blume. Der Amerikaner will auf keinen Fall einen ganz wichtigen Anruf aus Hannover verpassen. Seine Frau Mandy ist hochschwanger, das kleine Mädchen kann jeden Tag auf die Welt kommen.

Auch Szabolcs Huszti freut sich mit Ehefrau Virag auf das erste Kind, dass wohl auch noch vor dem Saisonstart geboren werden wird. Familie Huszti erwartet ebenfalls ein Mädchen. Da passt es gut, dass die beiden 96-Profis sich in Stegersbach ein Zimmer teilen. Das Hauptgesprächsthema neben Fußball dürfte damit klar sein.
Vielleicht kommt bei beiden ja noch ein Junge hinterher, Sorgen um den Nachwuchs muss sich 96 aber auch so nicht machen. Da zeigten die Talente, die die „Roten“ mit nach Steigersbach genommen haben. Onur Capin, Tim Dierßen und Valmir Sulejmani legten sich voll ins Zeug und hinterließen einen guten Eindruck. Für Sulejmani gab es sogar ein kleines Extralob von Trainer Mirko Slomka: „Er hat sich nicht nur aufgrund seiner Tore in den Vorbereitungsspielen bei uns in den Fokus gespielt. Und er hat gezeigt, dass er beißen kann“, sagt der Coach.

Dieser Beitrag wurde unter Die Roten abgelegt am von .

Über Christian Purbs

Christian Purbs, 48 Jahre, ist mit dem Wiederaufstieg in die Bundesliga 2002 bei 96 als Bereichterstatter eingestiegen. Er begeistert sich besonders für Sportarten, in denen der Ball im Spiel ist und kickt noch regelmäßig in einer Hobbymannschaft. Mit großem Interesse beobachtet er alles, was mit dem FC Bayern zu tun hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>