Jana schleppt Bälle und kickt mit

Hannover 96 - Trainingslager

Jana Menzel darf bei ihrem Fußballlehrer-Lehrgang im 96-Trainingslager in Belek nicht zuschauen und assistieren, sondern auch mit Christian Pander, Jan Schlaudraff und all den anderen Profis mitkicken. dpa

Jana hier, Jana da, Jana überall. Sie trägt Bälle, schleppt Slalomstangen, legt Gymnastikmatten aus – und sie mischt auch beim Training der „Roten“ in Belek munter mit: Jana Menzel macht das alles mit einem Strahlen im Gesicht. Die 27-Jährige ist Verbandssportlehrerin beim Niedersächsischen Fußballverband. Im Rahmen ihres Fußballlehrer-Lehrgangs, den sie gemeinsam mit den früheren 96ern Frank Fahrenhorst  und  Vahid Hashemian absolviert, macht sie ein Trainingspraktikum bei 96 und darf bei vielen Einheiten sogar mitspielen.

Menzel, die einst beim Frauenteam des MTV Mellendorf Zweitligaerfahrung sammelte, hat großen Spaß bei ihrer Ausbildung im Kreise der 96-Profis. „Es ist fantastisch“, sagt sie, „ich sauge das alles in mich auf.“ Eine Trainerkarriere in der Männer-Bundesliga, die sie als „Männerdomäne“ bezeichnet, hält sie für utopisch.

Parallel ist sie in Belek dabei, ihre Hausarbeit  zum Thema „Meine Trainer-Philosophie“ zu schreiben. „Sie ist jetzt schon viel zu lang“, sagt sie, „da muss ich noch ganz schön kürzen.“ Ihre Fußball-Lehrerprüfung steht im März an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.