Schlagwort-Archive: 96

Hoffen ohne Garantie

Man soll bekanntlich niemals nie sagen. Und: Im Leben sieht man sich immer zweimal. Zu diesen Weisheiten, die das Lebens schreibt, hat Hannover 96 seine spezielle Diktion geliefert. Wieder mal. Eine Jobgarantie, wie sie Clubchef Martin Kind noch vor zwei Wochen Tayfun Korkut gegeben hat, ist in diesem Geschäft einfach nichts wert. Kein Trainerwechsel mehr in dieser Saison: Wer daran noch glaubt, wenn es ums große Ganze geht, ist selber schuld. Und das gilt nicht nur für einen Fußballverein wie den aus Hannover, wie es sich in der Bundesliga in schöner Regelmäßigkeit zeigt.

Weiterlesen

Alles klar bei Tarnat

Schaute beim Trainingsspiel gegen den FC Aarau vorbei: Michael Tarnat, ehemaliger 96-Spieler und heute Nachwuchskoordinator beim FC Bayern. Treblin

Schaute beim Trainingsspiel gegen den FC Aarau vorbei: Michael Tarnat, ehemaliger 96-Spieler und heute Nachwuchskoordinator beim FC Bayern.
Treblin

Wintertrainingslager in der Türkei und besonders Testspiele der  Fußball-Bundesligisten sind auch immer ein beliebter Treffpunkt für Trainer, Manager und Berater. Manch ein Profi oder Ex-Spieler nutzt auch die Gelegenheit, ehemalige Teamgefährten wiederzusehen. So waren viele 96er, die sich heute per Charterflug wieder auf den Heimweg machten, beim Test des SC Paderborn, um den früheren „Roten“ Moritz Stoppelkamp zu treffen.  Beim letzten Trainingslager-Test von Hannover 96 gegen den FC Aarau (3:1)  wiederum guckte Michael Tarnat kurz bei den „Roten“ vorbei.

Weiterlesen

Wiedersehen mit Stoppelkamp

Ex-96er und Neu-Paderborner: Moritz Stoppelkamp. Foto: dpa

Ex-96er und Neu-Paderborner: Moritz Stoppelkamp. Foto: dpa

Endlich mal ein freier Nachmittag in Belek. Am Donnerstag hatten die 96-Spieler nach dem Mittag ein paar Stunden für sich – bis zum Abendessen um 20 Uhr. Jeder Spieler nutzte das auf seine Weise. Weiterlesen

Wiedersehen in Belek

Alfons Higl, rechts, hier in Diensten des 1. FC Köln, im Zweikampf mit Alexander Kutschera. Foto: dpa

Alfons Higl, rechts, hier in Diensten des 1. FC Köln, im Zweikampf mit Alexander Kutschera. Foto: dpa

Von Hannover ans Mittelmeer: Die Trainingseinheiten der „Roten“ im türkischen Belek werden sogar von Abgesandten anderer Vereine beobachtet. Am Montag saß Alfons Higl auf der Tribüne des „Hüseyin Aygün Football Centers“ und guckte genau hin, was Trainer und Spieler von Hannover 96 trieben. Der 50-Jährige ist als Scout des Bundesligakonkurrenten SC Freiburg unterwegs.

Weiterlesen

Gülselam gibt sich kämpferisch

Ceyhun GUELSELAM Gülselam H Geste Gestik Fussball 1 Bundesliga 05 Spieltag Hannover 96 H

Pfiffe gegen einen Spieler der eigenen Mannschaft hört man in Fußballstadien öfter einmal. Aber dass es wie am Sonnabend bei Ceyhun Gülselam Applaus gibt, der eine Mischung aus Hohn und Erleichterung ausdrückte, das hat in der Bundesliga Seltenheitswert. Doch wie konnte es so weit kommen? Und wie kann sich der Mittelfeldspieler aus dieser Situation befreien?

Weiterlesen

Profi auf Bewährung

Fu§ball Hannover 96

Auf diesen Tag hat Salif Sané fünf Monate gewartet. Er ist wieder dabei, wenn Tayfun Korkut am Dienstagvormittag um 10 Uhr die Fußballprofis von Hannover 96 zum Trainieren auf den Platz schickt. Wiederaufstieg von der 4. in die 1. Liga: Der mitunter eigenwillige Sané hat seine Strafe verbüßt, die Korkut im Juni „bis auf Weiteres“ verhängt hatte, nachdem der Senegalese einige Male aus der Reihe getanzt war. Da kennt der 96-Trainer kein Pardon. Auch nicht bei einem Nationalspieler, den 96 mal für zwei Millionen Euro verpflichtet hatte. Und nun?

Weiterlesen

Ein Däne von der Bank?

Bayern München - AS Rom 2:0

Kommt er tatsächlich? Nun, ganz so weit sind wir noch nicht. Aber zumindest hat Pierre-Emile Höjbjerg schon einmal ein klares Signal gegeben. Der 19-jährige Däne, der beim FC Bayern München zumeist nicht über die Rolle des Ergänzungsspielers hinauskommt, will den deutschen Rekordmeister in der Winterpause verlassen. Der Mittelfeldspieler will unbedingt regelmäßig auf dem Platz stehen – und das vielleicht bald in Hannover?

Weiterlesen

Ist Andreasen zu ersetzen?

Fu§ball Hannover 96-Hamburger SV

„Nervenreizung am unteren linken Beckenring“ – das mag ja eine klare ärztliche Diagnose sein, es klingt dennoch irgendwie nebulös. Musklefaserriss, Zerrung oder Prellung, damit kann man etwas anfangen, da ist die Zeit des Ausfalls kakulierbar. Aber: Wie schwer ist Leon Andreasen wirklich verletzt? Schlimmer? Oder kommt er bald wieder? Weiterlesen

Zahlensalat

Training Hannover 96

Die Frage ist nicht neu. Und sie wird gefühlt von Jahr zu Jahr unübersichtlicher. 4-4-2? 3-2-3-1? Doch lieber 4-3-3? Oder vielleicht doch 4-2-3-1? Die Anzahl der Zahelnkombinationen, die für die unterschiedlichen taktischen Systeme stehen, scheint mittlerweile ein wenig aus dem Ruder gelaufen zu sein. Und ausgerechnet 96-Trainer Tayfun Korkut ist dabei mittendrin.

Weiterlesen

Morgenröte in Hannover

Fu§ball Hannover 96 - Schalke 04

Mit Fußballspielen, die 0:0 enden, ist das immer so eine Sache. Schaut man allein auf das Ergebnis, hat man als Zuschauer in der Regel nicht verpasst. Das torlose Unentschieden von Hannover 96 in Mainz gehörte in diese Kategorie. Am besten Schwamm drüber, den Kollegen Rehberg (Vorname: Reinhard) aus Mainz nicht für ernst nehmen, der 96 in der “Allgemeinen Zeitung“ grundsätzlich „nur unteres Mittelmaß“ bescheinigte, was eine böse Unterstellung ist, und nach vorne schauen auf das, was kommt.

Weiterlesen